Skip to main content

Spurwechsel!

Nutzen statt besitzen, teilen statt kaufen, ent- statt beschleunigen: Gemeinsam mit Projektpartnern gab Engagement Migros Einblicke in den Themenschwerpunkt Mobilität und stellte Pionierprojekte und Interventionsfelder für eine nachhaltige Mobilitätszukunft zur Debatte.

Impulsveranstaltung Nr. 2

Wann: 20.6.2016, 17 bis 20 Uhr
Wo: Impact Hub Zürich (Bogen D, Viaduktstrasse 93, 8005 Zürich)
Titel: «Spurwechsel! Weg frei für eine nachhaltige Mobilitätszukunft»
Mit Beiträgen von Jörg Beckmann, Majka Baur und Irene Schlatter, sowie David Brühlmeier.

Der Impulsveranstaltung vorgelagert war ein exklusiver Auftakt für Projektleitende und Partner von Engagement Migros.

Speaker

Jörg Beckmann ist Direktor der vom Touring Club Schweiz gegründeten Mobilitätsakademie AG sowie des Verbandes Swiss eMobility. Mit beiden Organisationen bewegt er sich auf den grossen Transformationspfaden des Verkehrs – von der elektrischen über die kollaborative bis hin zur automatisierten Mobilität.

Majka Baur ist Mitgründerin und CEO von WeAct. Irene Schlatter ist Head of Marketing und Projektleiterin bei WeAct. WeAct engagiert Menschen durch Spass, Gruppenerlebnisse und spielerische Online-Lösungen Positives zu bewirken. Im Fokus steht die Förderung von Nachhaltigkeit, Gesundheit und Zusammenarbeit in Organisationen.

David Brühlmeier ist Mitgründer und Präsident der Verwaltung der VillageOffice Genossenschaft. VillageOffice will Arbeit dahin zurückbringen, wo wir leben. So werden CO2-Emissionen reduziert und Infrastrukturen entlastet, aber auch lokale Gemeinschaften gestärkt und flexible Arbeitsplatzmodelle ermöglicht, welche die Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen.

 

Eine Bühne für Pionierprojekte, Erfolgsmodelle und geniale Fehler

Pionierprojekte verlassen ausgetretene Pfade und versuchen das Neue. Ihr Erfolg, ihr Misserfolg und ihre Erfahrungen bringen uns weiter. Teilen, Kopieren, Adaptieren und Weiterdenken sind ausdrücklich erwünscht. An unseren Impulsveranstaltungen geben wir in Kooperation mit unseren Partnern Pionierprojekten, Erfolgsmodellen und genialen Fehlern eine Bühne.

Am 20. Juni lud der Förderfonds Engagement Migros zur zweiten Durchführung im Impact Hub Zürich (Bogen D, Viaduktstrasse 93, 8005 Zürich) ein. Im Rampenlicht stand dieses Mal der Themenschwerpunkt Mobilität.

Impressionen

Statements

More Impulse

Kreislaufwirtschaft ist mehr als Recycling: Das ganzheitlich ausgerichtete Konzept optimiert nicht nur einzelne Komponenten, sondern die Gesamtheit eines Prozesses oder Systems. Das hat positive Effekte auf die Wirtschaftlichkeit, vor allem aber auf Umwelt und Gesellschaft. Grund genug für Engagement Migros dem Thema einen eigenen Förderschwerpunkt zu widmen – und seine nächste Impulsveranstaltung. 

Digitalisation determines our future and creates new opportunities. But when algorithms limit our visibility and digital echo chambers shrink into filter bubbles, places for open discussion become more important than ever. Museums, with their material and non-material resources, have this potential.

Never has the world been as linked together as it is today and never has collaboration been more relevant. In the digital world, success is achieved through global exchange, partnership initiatives and open innovation. We are convinced that the only way to successfully meet the challenges of the digital age and take advantage of its opportunities is through unified strengths.

Unter dem Titel «Hereinspaziert! Neue Perspektiven im Umgang mit Sammlungen» stellten wir die Vorbereitungen zum geplanten Studienzentrum des Landesmuseums Zürich, die Initiative MuseoMix Schweiz sowie das Startup Museum Hack aus New York vor.