Direkt zum Inhalt
Match-Making-Modul

Swiss-made Game Design

Das Zürcher Gamefestival «Ludicious» will Zürich und die Schweiz als Branchentreff für das Game Design in der internationalen Agenda verankern. Die Attraktivität des Standorts Schweiz für ausländische Unternehmen soll durch dieses Festival sichtbar und Diffusionsstrukturen im Game Design in der Schweiz aufgebaut werden. Das Ziel: Die Wertschöpfung im Game Design soll so weit wie möglich in der Schweiz behalten werden. 

Neben der Stadt Zürich und der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia unterstützt auch Engagement Migros die Erstdurchführung des Festivals. Klar wird durch diese erste Ausgabe vor allem eines: das ehrgeizige Ziel, eine Brücke zwischen Kreation und Markt zu bauen bedarf präziser Instrumente.