Direkt zum Inhalt

paul&ich

Neues Projekt
Museen & Publikum

Das Zentrum Paul Klee in Bern beherbergt die weltweit umfangreichste Sammlung von Werken des Künstlers. Das Mehrspartenhaus bietet Ausstellungen, Konzerte, Lesungen, Tanzveranstaltungen und zahlreiche weitere Angebote für ein internationales Publikum, wie auch für Bernerinnen und Berner selbst. Um das Zentrum Paul Klee lokal und regional noch stärker zu verankern, entsteht mit Unterstützung des Förderfonds Engagement Migros das Pionierprojekt «paul&ich», welches Beteiligungsprozesse anstösst.

Ziel ist es, den lebendigen Kultur- und Begegnungsort weiterzuentwickeln und zu stärken. Um die Bedürfnisse der lokalen Bevölkerung besser kennenzulernen, wird zu verschiedenen Akteuren wie Quartiervereine, Nachbarn, Schulen oder sonstigen Vereinen Kontakt aufgenommen. In kuratierten Prozessen werden deren Wünsche und Erwartungen an das ZPK erhoben und die Berner Bevölkerung zur Zusammenarbeit eingeladen. Möglich sind niederschwellige Angebote wie etwa eine Zusammenarbeit mit Spielplätzen, ein gemeinsames Laternenfest mit Quartiervereinen oder die Mitwirkung von Bernerinnen und Bernern am 15-jährigen Jubiläum des Zentrum Paul Klee.

«paul&ich» versteht sich als exemplarischen Versuch, einen nachhaltigen Austausch zwischen dem ZPK und der Bevölkerung zu etablieren.