Direkt zum Inhalt

digitorials.ch

Neues Projekt
Museen & Publikum

Wie wird digitale Wissensvermittlung im Kulturbereich Wirklichkeit? Mit Unterstützung des Förderfonds Engagement Migros erprobt das Pionierprojekt digitorials.ch die Expansion der Museumserfahrung in den digitalen Raum. Über eine Projektzeit von drei Jahren wird an sechs ausgesuchten Museen das Format der Digitorials gemeinsam entwickelt, in die Gesamtstrategie integriert und auf einer zentralen Plattform vereint. 

Innovatives Storytelling und die Verschränkung von Bild, Ton und Text schaffen eine neuartige Vernetzung der Inhalte und eröffnen unkonventionelle Wege der Darstellung, Erzählung und Vermittlung von Kultur vor, während und nach dem Besuch einer Ausstellung. Ein weiterer strategischer Teil des Projekts ist der Aufbau von Erfahrungen mit digitalen Grossprojekten in Schweizer Museen, sowie der Wissensaustausch zwischen den Häusern. 

Digitorials wurde in Deutschland von dem Städel Museum, der Liebieghaus Skulpturensammlung und der Schirn Kunsthalle Frankfurt entwickelt und dort erfolgreich etabliert. Deshalb kooperiert das Projekt hierzulande mit diesen drei Kunstinstitutionen und entsteht auf Initiative von maze pictures switzerland und Engagement Migros, dem Förderfonds der Migros-Gruppe. Zusammen mit ihren lokalen Partnern sorgen sie dafür, dass Ausstellungsinhalte unter den Museen besser verteilt und allen Interessierten zugänglich gemacht wird.