Direkt zum Inhalt

amuze

Laufendes Projekt
Museen & Publikum

Wie lassen sich Digital Natives für Museen begeistern? Die junge Generation interessiert sich für kulturelle und historische Schätze – oft fehlen hingegen die passenden Zugänge, davon sind die Macher von amuze überzeugt. Deshalb sucht das Pionierprojekt nach optimalen Wegen, um ein jüngeres Publikumssegment anzusprechen. Zusammen mit ausgewählten Museen und Millennials werden online- und on site-Erlebnisse erprobt und eine interessierte Community aufgebaut. Durch ein iteratives Vorgehen tastet sich amuze an die Zielgruppe der Digital Natives heran: Was gut ankommt, wird ausgebaut – was nicht funktioniert, verworfen. Im Austausch mit den Ausstellungs- und Kommunikationsverantwortlichen werden die Erkenntnisse aus diesem Prozess weiterentwickelt und open content zugänglich gemacht. Ziel des vom Förderfonds Engagement unterstützten Pionierprojekts ist die Erschliessung neuer Publikumskreise für Schweizer Museen.