Direkt zum Inhalt
Carvelo

Auch fürs Lastenrad: Teilen ist das neue Kaufen

© Emanuel Freudiger

Die weltweit erste Sharing-Plattform für Lastenräder ist lanciert. Mit dem Pilotprojekt Carvelo2Go sollen praktische Erfahrungen zu potenziellen Einsatzbereichen  gesammelt und der Zugang zu Lastenvelos erleichtert  werden. Die breite Medienresonanz zeigt eindrücklich: das Lastenrad gilt als «Stadtauto der Zukunft» und das Sharing-Modell findet Anklang. In Bern kann es nun an zehn Standorten gemietet werden –  später auch in anliegenden Gemeinden. Das besondere an diesem Modell: jedes Lastenrad wird von einem sogenannten Host (bspw. ein Quartierladen) betreut. Sie sorgen nicht nur dafür, dass die Räder immer jederzeit einsatzbereit sind, sondern geben dem Mietsystem auch ein Gesicht.
 
Carvelo will im Sinne der «Sharing Economy» kooperative Nutzungsformen etablieren und ihr Potenzial durch Plattformen wie www.carvelo2go.ch ausloten.