Direkt zum Inhalt

Kollaborativ innovativ!

Noch nie war die Welt so vernetzt wie heute und noch nie war Kollaboration relevanter. Erfolg entsteht in der digitalen Welt durch globalen Austausch, durch partnerschaftliche Initiativen und Open Innovation. Nur mit vereinten Kräften können die Herausforderungen des digitalen Zeitalters erfolgreich angegangen und dessen Chancen genutzt werden.

 

Impulsveranstaltung Nr. 3

  • Wann: 3.4.2017, 16 bis 21 Uhr
  • Wo: ewz Unterwerk Selnau, Zürich
  • Mit Beiträgen von Marc Walder, Herbert Bolliger, Marcel Frei, Christoph Birkholz, Seraina Soldner, Mirjam Walser, Alenka Bonnard, Heidi Gautschi und einer Keynote von Christine Corbett Moran.

Unter dem Titel «Kollaborativ innovativ! Pioniere der digitalen Transformation» haben Engagement Migros und digitalswitzerland zu einer Impulsveranstaltung mit reichhaltigem Programm eingeladen.

Start bildete das Pre-Opening des Innovationskraftwerks im ewz Unterwerk Selnau, einem gemeinsamen Projekt mit Impact Hub Zürich, ewz und digitalswitzerland.

Anschliessend stand mit der ersten Pitch der digitalswitzerland challenge ein Höhepunkt auf dem Programm: 18 Teams aus 10 thematischen Roundtables stellten eine Wette vor, mit der sie die Digitalisierung der Schweiz innert Jahresfrist voran treiben wollen.

Nach der Pause bekam das Publikum Einblick in drei wegweisende Pionierprojekte im gesellschaftlichen Wandel: die SINGA Factory, das staatslabor und das Programm Business Innovation food.opendata.ch.

Den Abschluss machte die Whats-App-Verschlüsslerin und NASA Finalistin Christine Corbett Moran mit einem persönlichen Blick auf Innovation unter dem Stichwort «Connect the Dots».

Der Impulsveranstaltung vorgelagert war ein exklusiver Auftakt für Projektleitende und Partner von Engagement Migros.

Impressionen

Wetten

 

Weitere Impulse

Nutzen statt besitzen, teilen statt kaufen, ent- statt beschleunigen: Gemeinsam mit Projektpartnern gab Engagement Migros Einblicke in den Themenschwerpunkt Mobilität und stellte Pionierprojekte und Interventionsfelder für eine nachhaltige Mobilitätszukunft zur Debatte. Am 20. Juni lud der Förderfonds Engagement Migros zur zweiten Durchführung im Impact Hub Zürich ein. Im Rampenlicht stand dieses Mal der Themenschwerpunkt Mobilität.

Unter dem Titel «Hereinspaziert! Neue Perspektiven im Umgang mit Sammlungen» stellten wir die Vorbereitungen zum geplanten Studienzentrum des Landesmuseums Zürich, die Initiative MuseoMix Schweiz sowie das Startup Museum Hack aus New York vor.