Direkt zum Inhalt

HeK: Ein gelungenes Rezept: Bits und Bites

Mit der Veranstaltung Bits und Bites hat das Haus der elektronischen Künste Basel einen programmatischen Leckerbissen geschaffen: Experten aus inhaltlich verwandten, aber kunstfernen Gebieten laden zum offenen Gespräch in der jeweiligen Ausstellung ein. Dabei werden die vielfältigen Verbindungen der gezeigten Kunst zum Alltag diskutiert und aktuelle Themen der Gegenwart in spannenden Unterhaltungen erlebbar.

Der gemeinsame Imbiss im Anschluss sorgt für die angekündigten Bites und erlaubt einen persönlichen Austausch mit den Gesprächspartnern, wie beispielsweise Dirk Helbing (Professor für Komplexitätsforschung, ETH), Felix Stalder (Professor für Medienkulturen, ZHdK), Markus Brönnimann (Berater des Datenschutzbeauftragten des Kantons BS) oder Daniel Perez-Marcos (Senior Scientist bei MindMaze). Nächste Anlässe finden sie hier